top of page
  • AutorenbildLisa Lesunja

Über den Dächern von Zürich

Aktualisiert: 25. Aug. 2023


Über den Dächern von Zürich

Über den Dächern von Zürich erhebt sich die anmutige Turmspitze des Grossmünsters in den blauen Himmel und täuscht über seine Grösse hinweg. Der Legende nach entdeckte Karl der Grosse an der heutigen Stelle des Grossmünsters die Gräber der Stadtheiligen Felix und Regula und liess eine erste Kirche als Chorherrenstift errichten.



Die Aussicht vom Münsterturm ist wirklich großartig und ein Muss für jeden Besucher von Zürich.

Der Münsterturm ist ein alter Kirchturm, der zu einer Aussichtsplattform umgebaut wurde und über 158 Stufen zu erreichen ist. Die Aussicht von oben ist wirklich spektakulär - man kann alles sehen, vom historischen Zentrum der Stadt bis zum modernen Finanzviertel und darüber hinaus. Kaum zu glauben, dass die Stadt in den Wintermonaten von diesem Aussichtspunkt aus so anders aussieht!

Aber es ist nicht nur die Aussicht, die diesen Ort sehenswert macht - es ist auch eine Möglichkeit, die Beziehung zur Geschichte zu erkunden. Diese Stadt gibt es schon seit Jahrhunderten, und viele Menschen sind im Laufe der Zeit hier vorbeigekommen - vom Philosophen, der hier nach Weisheit suchte, bis hin zum Kriegsherrn, der versuchte das Land verwüstete aber an den Helvetiern scheiterte.

Von Liebenden, die in den Armen des anderen Trost gesucht haben, bis hin zu Familien, die ihr ganzes Leben hier zusammen verbracht haben, haben all diese Menschen ihre Spuren an diesem Ort hinterlassen - und sie alle kommen zusammen, wenn Sie diese Treppe hinaufgehen und auf das schauen, was sie vor Ihnen viele tausende Menschen gesehen haben.

Ein Beeindruckender Ort der für Familien mit Kindern genauso spannend ist wie für einzelne Touristen, auch ich als einheimische gniesse die Aussicht und denke immer wieder warum schaut man sich in der Stadt in der man wohnt so wenige Attraktionen an.

Eine weitere Aussichtsplattform ist der legendär Lindenhof. Im Herzen von Zürich. Es ist eine grüne Oase inmitten dieser geschäftigen Stadt und ein Ort, an dem man einen herrlichen Blick auf die Altstadt mit Großmünster und Rathaus genießen kann.

Man sieht auch die Limmat, die Universität Zürich und die ETH.

Der Lindenhof war im Laufe der Jahre Schauplatz vieler historischer Ereignisse. Im 4. Jahrhundert n. Chr. gab es an dieser Stelle eine römische Festung; Im 9. Jahrhundert n. Chr. baute der Enkel von König Ludwig hier eine königliche Residenz. Vom Mittelalter bis in die Neuzeit diente es als Sammelplatz der Zürcher Bürger. 1798 schworen sie zum Beispiel an dieser Stelle ihre neue Verfassung! Heute ist es jedoch vor allem als ein Ort bekannt, an dem sich Schachbegeisterte versammeln, um ihr Lieblingsspiel zu spielen – und inmitten all der Hektik etwas Ruhe und Frieden zu genießen! Ich bin gerne hier unter den riesigen Bäumen und sitze auf der Stadtmauer mit Wein und Baguette wie in Frankreich.

Oder lese ein Buch und geniesse die Künstlerische Atmosphäre und die Skyline
9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page